Tarifvertrag vka pflege

Im Rahmen der Revision eines Tarifvertrags sind über die Aufrechterhaltung der Leistungen der Arbeitnehmer und die Anwendung der anderen Bedingungen, für die ursprünglich vorgesehen war, zu entscheiden. Sollten die Arbeitgeber innerhalb von 30 Kalendertagen nach der offiziellen Veröffentlichung des Vorschlags zur Beitritt zur Vereinbarung dem Bundesexekutivorgan im Bereich der Arbeit ihre schriftliche, angemessene Weigerung unterwerfen, dem Vertrag beizutreten, so gilt die Vereinbarung ab dem Tag der offiziellen Veröffentlichung des Vorschlags als solche Arbeitgeber. Im Falle einer Nichteinigung durch die Vermittlungskommission setzen die Parteien versöhnliche Verfahren mit dem Mediator und/oder beim Arbeitsschiedsverfahren fort. Die Verfahren der Veröffentlichungsvereinbarungen werden von den Vertragsparteien festgelegt. Der Arbeitgeber hat das Recht, verschiedene Prämiensysteme einzurichten, die zusätzliche Zahlungen und Zulagen unter Berücksichtigung der Meinung der Arbeitnehmervertretung anregen. Die oben genannten Systeme können auch durch Tarifverträge festgelegt werden. Bei Eintritt des Tarifvertrags ist der Inkrafttreten des Tarifvertrags nicht von der Tatsache der Anmeldung abhängig. Individueller Arbeitskampf ist eine Summe ungelöster Differenzen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, in Fragen, in Bezug auf die Anwendung von Gesetzen und anderen Rechtsakten, die Arbeitsgesetze enthalten, sowie die Anwendung von Tarifverträgen, Verträgen oder Arbeitsverträgen (einschließlich dieser, die sich auf die Festlegung oder Änderung individueller Arbeitsbedingungen beziehen), von denen ein Anspruch an die Stelle eingereicht wird, die mit der Bearbeitung individueller Arbeitsstreitigkeiten befasst ist. Die Höhe des zusätzlichen Lohns für die Kombination von Arbeitsplätzen (Stellen) oder die Wahrnehmung der Aufgaben eines vorübergehend abwesenden Arbeitnehmers wird auf Zustimmung der Vertragsparteien des Arbeitsvertrags festgelegt. Die konkreten Beträge der Aufwandsentschädigungen werden durch die Zustimmung der Parteien des Arbeitsvertrags festgelegt, können jedoch nicht niedriger sein als die Beträge, die von der Regierung der Russischen Föderation für die aus dem Bundeshaushalt finanzierten Organisationen festgelegt wurden. Es gibt mehrere Organisationen, die Arbeitgeber in gesundheitspolitischen fragenden und ausbildungspolitischen Fragen vertreten, aber diese Organisationen sind nicht an Tarifverhandlungen beteiligt.

Insgesamt konkurrieren Organisationen in Bezug auf Mitgliedschaft und politischen Einfluss.